Logo Evangelische Kirchengemeinde Vorgebirge
menu

Mu-Ma-85 - das Mundharmonikaorchester der Markuskirche

 Mu-Ma-85 - das Mundharmonikaorchester der Markuskirche wurde 1985 kurz nach der Einweihung der Kirche des 2. Pfarrbezirkes Bornheim in Hemmerich von der Lehrerin und damaligen Presbyterin Agnes Frielinghaus für Kinder gegründet. Nach ca. 2 Jahren nahmen auch Erwachsene - Eltern und Freunde - an den regelmäßigen Proben teil. Alle Musiker spielen auf diatonischen Mundharmonikas der verschiedenen Tonarten und werden begleitet von Akkordeons, Ziehharmonika, Mandoline und Gitarren. Schon bald wurde Mu-Ma-85 zu kirchlichen und weltlichen Feiern eingeladen. Das Ensemble spielte in der Region Bonn-Köln; es reiste ins europäische Ausland und nach Kanada, in die USA und nach China. Zeitungsberichte, Urkunden und Pokale belohnten Arbeit, Einsatz und Erfolg. Der Eintrag im Guinness Buch der Rekorde ’98, das Bundesverdienstkreuz und zum 20 jährigen Jubiläum die Volksmusikmedaille des Deutschen Harmonikaverbandes sind hohe Auszeichnungen, über die sich alle Mu-Mas freuen.

Bei vielen Auftritten erhalten die Musiker Spenden, die sie sparen; für ihre Markuskirche finanzierten sie so die größte der Kirchenglocken und die Figuren der Weihnachtskrippe samt dem Stall. Benefizkonzerte geben sie für bedürftige Straßenkinder in Sao Paulo (Partnerschaft mit der Kirchengemeinde) und für ältere Mitbürger in unserer Region (Altenhilfe der Rundschau “DIE GUTE TAT”).

Einer der Höhepunkte ist in jedem Jahr die Mitgestaltung des Familiengottesdienstes am 4. Advent.    

Haben Sie Fragen? Möchten Sie mitmachen? Das Mundharmonikaspielen lernen Ihre Kinder und auch Sie - ganz bestimmt!

Die Leitung der Mu-Ma hat seit 2012 Astrid Prell.

Die derzeitigen Termine zum Spielen und Proben finden Sie hier.

Astrid Prell, Tel. 02254-600330.