Logo Evangelische Kirchengemeinde Vorgebirge
menu

Auf der Suche nach der eigenen Identität ...

Festliches Abendessen auf der Konfirmandenfreizeit 2004

... ist es wichtig, genügend Spielräume zu erhalten. Möglichkeiten, sich auszuprobieren, zu testen, was geht, was ankommt, was zu einem passt und was nicht. Ohne dass gleich alles Konsequenzen hat, ohne dass irgend jemand sich tierisch auf den Schlips getreten fühlt und einen das über Tage und Wochen spüren lässt. Aber auch ohne dass man deshalb nicht für voll genommen wird, noch als Kind gilt.

Wir möchten Jugendlichen in unserer Gemeinde dabei helfen, eine eigene Identität auszubilden und für sich selbst herauszufinden, was für ihr Leben wichtig ist und was nicht.  Wir sind offen für iihre Sicht auf das Leben, Gott und die Welt, und wir möchten ihnen gerne etwas von dem weitergeben, was uns wichtig geworden ist in unserem Leben - auch von unserem Glauben an den Gott, der uns liebt - unabhängig von dem, was wir leisten. Deshalb bieten wir Jugendlichen ab 13 Jahren die Möglichkeit zur Teilnahme am Konfirmandenunterricht und an  der Konfirmation. Dabei geht es nicht allein um die Vermittlung von Wissen, sondern - vor allem auf der Konfirmandenfreizeit - auch um die Erfahrung, wieviel Spass es machen kann, mit anderen Jugendlichen gemeinsam zu entdecken, dass "die Sache mit Gott" eine ganze Menge mit dem eigenen Leben zu tun hat.

Weil aber im Jugendalter der Kontakt mit Gleichaltrigen wichtiger ist, als der Austausch mit Erwachsenen, bieten wir Jugendlichen auch immer wieder einen Raum, mit anderen Jugendlichen zusammen zu kommen und etwas zu unternehmen, ohne dass Erwachsene die Regie führen.