Logo Evangelische Kirchengemeinde Vorgebirge
menu

Stelle frei: Leiter*in Posaunenchor

Die Evangelische Kirchengemeinde Vorgebirge sucht ab 1. Oktober 2019 eine Leiterin/einen Leiter für den Posaunenchor sowie für die Begleitung und Entwicklung von Jungbläser*innen im Rahmen eines Minjobs (6 Stunden/Woche). Bewerbungsschluss: 30.6.2019

Die Evangelische Kirchengemeinde Vorgebirge sucht ab 1. Oktober 2019 eine Leiterin/einen Leiter für den Posaunenchor.

Der Posaunenchor probt montags von 20.00 Uhr bis 21:30 Uhr in der Versöhnungskirche, Königstraße 21, in 53332 Bornheim (ca. 8 km nördlich von Bonn).

Derzeit besteht der Chor aus etwa 20 Mitgliedern im Alter von 40 bis 75 Jahren. Das Posaunenchoralbuch, das zugehörige Vorspielbuch und Bläserhefte der Posaunenwerke aus mehr als 20 Jahren stehen zur Verfügung und bilden das Rückgrat der gespielten Literatur. Der Posaunenchor spielt bei Gottesdiensten der Gemeinde (Predigtstellen in Alfter, Bornheim und Hemmerich) und hat in der Vergangenheit auch kleinere Konzerte mitgestaltet.

Zusätzlich zu dem Posaunenchor soll die neue Leitung auch in der Begleitung und Entwicklung von Jungbläser*innen tätig werden.

Die Gemeinde wünscht sich neben der Zusammenarbeit mit den Theolog*innen auch die Zusammenarbeit mit den anderen musikalischen Gruppen der Gemeinde (Chöre, Flötenkreis, Organist*innen).

Die Stelle ist für eine Arbeitszeit von sechs Wochenstunden im Rahmen eines Minijobs angesetzt, die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zu den Sätzen für C-Musiker*innen. Eine Ausbildung als Kirchen-, Berufs- oder Schulmusiker ist von Vorteil.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 30.06.2019 über das Gemeindebüro der evangelischen Kirchengemeinde Vorgebirge, Königstraße 21 in 53332 Bornheim an den Vorsitzenden des Personalausschusses, Herrn Carsten Schneider, zu senden.

Auskünfte zur Tätigkeit erteilt der jetzige Leiter Herr Michael Geffert,
michael.geffert(klammeraffe)posaunenwerk-rheinland(punkt)de
und zum Bewerbungsverfahren Herr Carsten Schneider,
carsten.schneider(klammeraffe)ekir(punkt)de

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Zum Download: Stellenausschreibung (PDF)